Dirt Devil M613 Test (Tracker)

Dirt Devil ist für günstige Einsteiger-Saugroboter bekannt. Obwohl die Geräte des Herstellers meist über keine besonderen Zusatzfeatures verfügen, empfehlen sie sich für kleinere Wohnbereiche. Ist das auch beim Dirt Devil M613 Tracker so? Wir haben den Saugroboter genau unter die Lupe genommen und präsentieren hier unseren Dirt Devil M613 Tracker Testbericht mit Video!

Dirt Devil M613 Staubsauger Roboter, beutellos 0.24l, schwarz, rot

  • günstiger Saugroboter für kleine und mittelgroße Wohnungen
  • befriedigende Saugleistung
  • perfekt für kleine Krümel
  • 3 verschiedene Reinigungsmodi
  • fährt nach dem Chaos-Prinzip
  • größere Krümel stellen ein Problem dar
  • maximale Akkulaufzeit beträgt 45 Minuten

Letztes Update der Amazon Produktdaten: 24.09.2018.Preis könnte höher sein.

Gewicht / Größe

Der Dirt Devil M613 ist sehr flach. Mit einer Höhe von gerade einmal 5,5cm passt er unter den meisten Möbelstücken problemlos durch. Das Gewicht beträgt 1,4kg – das ist für einen Saugroboter dieser Größe in Ordnung.

Akku

Dirt Devil M613 TestDer Akku des M613 hält 45 Minuten. Wie auch im Video erwähnt, ist das genug für kleine bis mittelgroße Wohnflächen. Für größere Wohnungen/Häuser empfehlen wir statt dieses Gerätes einen Saugroboter der über einen leistungsstärkeren Akku verfügt und bei dem auch eine Ladestation dabei ist.

Bei diesem Gerät ist leider keine Ladestation dabei. Das bedeutet, dass im Fall eines leeren Akkus der Saugroboter einfach stehenbleibt. Dann muss man ihn mit einem normalen Kabel an die Steckdose hängen.

Navigation

Wie auch bei anderen Saugrobotern von Dirt Devil gibt es auch beim Tracker keine intelligente Navigation. Das bedeutet, dass der Roboter im Chaos-Modus durch die Wohnung fährt. Sobald er gegen ein Hindernis stößt, dreht er sich um und fährt in eine beliebige andere Richtung weiter. Ein System (zB. Zick-Zack-Muster) gibt es leider nicht.

Der Saugroboter wechselt jedoch sehr wohl seine Reinigungstechnik: Mal fährt er im Chaos-Modus, mal im Spiralmodus (er fährt in einem Kreis, dessen Radius immer größer wird) und mal fährt er im Kantenmodus.

Die fehlende Navigation ist grundsätzlich kein Problem – wie man aber vor allem im Video gut sehen kann, werden manche Stellen einfach ausgelassen. Die einzige Lösung: Den Roboter immer wieder fahren lassen, bis alles bereinigt wurde. Hier sieht man den Unterschied zwischen einem Saugroboter ohne – und einem Saugroboter mit Navigation: Roboter mit einem Navigationssystem sind deutlich effektiver.

Saugleistung

Was die Saugleistung betrifft, sind wir beim M613 zwiegespalten: Einerseits reinigt der Saugroboter flott und hat zwei, sich vergleichsweise schnell drehende Bürsten, die die meisten Schmutzpartikel vom Boden reiben können. Auch die Saugkraft ist in Ordnung.

Andererseits müssen wir betonen, dass der Schlitz auf der Unterseite für einige Krümel einfach zu klein ist: Liegt auf dem Boden schon zB. ein etwas größerer Brotkrümel, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass der Roboter einfach drüberfahren wird, ohne ihn aufsaugen zu können. Das liegt an der Bauweise des Gerätes.

Hier würden wir Dirt Devil definitiv empfehlen, bei der nächsten Produktgeneration Verbesserungen vorzunehmen.


Fazit: Dirt Devil M613 / Dirt Devil Tracker

Wie man auch im Video sehen kann, ist der Dirt Devil M613 ein empfehlenswerter und günstiger Roboter, der sich vor allem für kleine und mittelgroße Wohnungen ideal eignet.

Wegen der Bauweise kann es jedoch vorkommen, dass man bei größeren Schmutzpartikeln mit einem herkömmlichen Sauger nachhelfen muss. Eine Grundsauberkeit ist mit dem Tracker zwar gegeben, ein vollständiger Ersatz für einen normalen Staubsauger ist der M613 jedoch nicht.

Wir bedanken uns bei Dirt Devil für die Zusendung eines Testexemplars.

Dirt Devil M613 Staubsauger Roboter, beutellos 0.24l, schwarz, rot

  • günstiger Saugroboter für kleine und mittelgroße Wohnungen
  • befriedigende Saugleistung
  • perfekt für kleine Krümel
  • 3 verschiedene Reinigungsmodi
  • fährt nach dem Chaos-Prinzip
  • größere Krümel stellen ein Problem dar
  • maximale Akkulaufzeit beträgt 45 Minuten

Letztes Update der Amazon Produktdaten: 24.09.2018.Preis könnte höher sein.