Lohnen sich Saugroboter? Bestseller & Ratgeber

Deine Wohnung wird immer staubiger und du hast immer weniger Zeit? Saugroboter können dir hier unglaublich viel Zeit und Arbeit abnehmen. Doch lohnen sich diese kleinen Helferlein für dich?

In diesem Ratgeber geben wir dir ein paar praktische Hilfestellungen, damit du entscheiden kannst ob ein Saugroboter das richtige für dich ist.

Bestseller: Top 3 Saugroboter

In dieser Liste präsentieren wir die Top 3 Saugroboter bei Amazon.de. Die Liste wird automatisch aktualisiert, falsche Preisangaben möglich.

Bestseller Nr. 1
ILIFE V5s Pro Saugroboter mit Wischfunktion | automatischer Staubsauger Roboter | 2in1 nass Wischen...
  • Nass-Wisch-Funktion bis zu 180m²: Ersetzen Sie den Saugbehälter durch den Wassertank, bringen...
  • Wischfunkton + Der V5s Pro wischt Ihre Räume, befeuchtet gleichzeitig das Wischtuch und...
  • Reinigungs-Stufen: Auto bzw. Timer-Funktion - Reinigt wann Sie wollen / Spot reinigt eine...
Bestseller Nr. 2
Staubsauger Roboter,Tesvor WLAN Saugroboter mit Raumkarte in Echtzeit Starkleistung...
  • ▶Kompatibel mit APP + Alexa: Der Roboter kann entweder durch die Smartphone APP oder durch...
  • ▶Geplant Reinigung: Der Tesvor X500 Staubsauger Roboter hat eine One-Key Steuerung und...
  • ▶Starksaugleistung: Der X500 Staubsaugerroboter hat eine sehr starke Saugleistung zwei...
Bestseller Nr. 3
Saugroboter eufy RoboVac 11S (Slim) mit BoostIQ, Superschlank, Starke 1300Pa Saugkraft,...
  • DER GANZ NEUE ROBOVAC: Rekonstruiert zum niedrigsten* (nur 72 mm hohen) RoboVac und zugleich...
  • BOOSTIQ™ TECHNOLOGIE: Erhöht automatisch die Saugkraft auf sehr verschmutzten oder schwer zu...
  • LEISTUNGSSTARKE LI-ION BATTERIE: Die fantastische Kapazität garantiert enorme Leistung bis zu...

Letztes Update der Amazon Produktdaten: 19.02.2019.Preis könnte höher sein.


Deine Zeit

Du bist viel unterwegs und hast wenig Freizeit? Arbeitest vielleicht sogar in einem Schichtbetrieb und kannst daher erst in der Nacht saugen, wo alle anderen schlafen?

Zugegeben – deine Nachbarn werden vermutlich nicht deine besten Freunde werden, wenn du regelmäßig in der Nacht zum Staubsauger greifst.

Hier kann ein Saugroboter sehr gute Dienste leisten, da er selbstständig die Wohnung abfahren und systematisch vorgehen kann. Und das sogar noch zu Zeiten, die du selbst auswählen kannst.

Was musst du hierbei beachten? Am besten ist es, wenn du ein Modell wählst, dass ein intelligentes System integriert hat und zusätzlich mit einer Timer-Funktion ausgestattet ist. Somit kannst du die Zeit frei wählen und der Saugroboter kann selbstständig den Boden von Staub und Schmutz befreien, wenn du nicht da bist.

Deik Saugroboter, Staubsauger Roboter mit Zeitprogrammierung Funktion, 30 Watt Motor und 0,9 Liter...
  • Leistungsstarker Upgraded Deik Saugroboter: Der Deik Staubsauger Roboter arbeitet mit einem 30...
  • Navigationstalent und Cliff-Detect System: Die Saugroboter sind in der Regel mit einem...
  • Timer Funktion: Der Deik Staubsauger Roboter ist mit zwei Seitenbürsten, eine Rollbürste und...

Letztes Update der Amazon Produktdaten: 19.02.2019.Preis könnte höher sein.

Deine Wohnung

Deine Wohnung ist relativ groß, flach und hat idealerweise wenige Treppen? Perfekte Voraussetzungen für deinen neuen Staubsaugerroboter.

Gegen die „Treppenfalle“ helfen sogenannte Absturzsensoren, die den Roboter sofort stoppen, sobald er merkt, dass unter ihm der Boden verschwindet.

Nur bei Kabeln und flachen Teppichen musst du aufpassen, da sich der Saugroboter dort auch gerne mal verheddert oder festfährt. Hast du deine Wohnung aber erstmal „robotersicher“ gemacht, sollte auch das kein Problem mehr darstellen.

Idealerweise hat dein Saugroboter eingebaute Sensoren, bzw. ein Raumerkennungssystem integriert – so, dass er sich vollautomatisch ein Bild des Raumes oder der Räume erstellt, die er saugt.

Mit dieser Technologie kann er auch Hindernissen ausweichen und sich die Grundrisse merken! Dadurch kann er selbständig arbeiten, ohne dass du dabei bist und aufpassen musst, dass er sich verheddert und nicht mehr weitersaugen kann.

Dein Putzplan

Je nachdem wie groß deine Wohnung ist, solltest du darauf achten, dass der Schmutzbehälter entsprechend viel Staub und Schmutz fassen kann.

Generell gilt, dass Staubbehälter von Staubsaugerrobotern schneller voll sind als die von den klassischen Staubsaugern – dafür hast du in der Regel aber auch weniger Arbeit.

Mit saugstarken und vor allem intelligenten Saugrobotersystemen und den dazugehörigen Apps, kannst du optimal einen geregelten Ablauf erstellen und sparst dir, wie bereits erwähnt, viel Zeit.

Denke nur daran, dass dein Saugroboter nicht unbedingt an alle Stellen kommt. Daher ist ein kleiner Handstaubsauger eine optimale Ergänzung zum vollautomatisierten Helfer. Damit sind auch andere Flächen, wie beispielsweise die Couch, das Bett oder deine Pölster, etc. vom Staub befreit.

Möchtest du etwas zum Thema Putzpläne und Apps erfahren, hier haben wir für dich die besten besten Putzplan Apps vorgestellt.

Der Platzverbrauch

Ein Saugroboter ist vor allem klein, sieht dabei auch noch gut aus und lässt sich gut verstauen. Sein Umfang beträgt ca. 30 Zentimeter, aber nicht viel mehr. Sprich, du kannst ihn fast überall hinstellen. Und leicht ist er zudem auch noch.

Du solltest auch im Hinterkopf behalten, ob er eventuell eine Ladestation mitbringt, zu der er regelmäßig zurückfährt. Das macht er in regelmäßigen Abständen, wenn er entweder geladen werden muss oder aber schlichtweg mit der Arbeit fertig ist.

Für die Ladestation solltest du daher auch einen Platz finden. Dieser sollte für den Saugroboter gut und ohne Hindernisse erreichbar sein.

Deine Haustiere

Du hast Haustiere? Sehr gut. Saugroboter sind in der Lage, sämtliche Tierhaare schnell und effektiv zusammenzufegen und einzusaugen.

Gerade wenn du beispielsweise Hunde oder Katzen hast, die sehr viel haaren, dann kann dir der Saugroboter hier sehr viel Arbeit abnehmen.

Bei uns gibt es bereits einen Beitrag: Tierhaare aus der Wohnung entfernen“, wo du noch andere Tipps und Tricks zu diesem Thema findest.

Saugroboter eufy RoboVac 11S (Slim) mit BoostIQ, Superschlank, Starke 1300Pa Saugkraft,...
  • DER GANZ NEUE ROBOVAC: Rekonstruiert zum niedrigsten* (nur 72 mm hohen) RoboVac und zugleich...
  • BOOSTIQ™ TECHNOLOGIE: Erhöht automatisch die Saugkraft auf sehr verschmutzten oder schwer zu...
  • LEISTUNGSSTARKE LI-ION BATTERIE: Die fantastische Kapazität garantiert enorme Leistung bis zu...

Letztes Update der Amazon Produktdaten: 19.02.2019.Preis könnte höher sein.

Deine Gesundheit

Du bist Allergiker? Hier können Saugroboter deine Beschwerden etwas lindern. Handelsübliche Staubsauger haben oft keinen extra Filter eingebaut, so dass kleinere Staubpartikel direkt wieder ausgestoßen werden, nachdem sie eingesaugt wurden.

Gute Saugroboter haben dagegen einen sogenannten HEPA Filter installiert. Das bedeutet, dass auch feinste Staubpartikel und Pollen zurückgehalten werden.

Dadurch hast du wesentlich weniger Probleme mit (aufgewirbelten) Pollen und diversen Staubpartikeln.


Fazit: Lohnen sich Saugroboter?

Saugroboter stellen eine wunderbare Möglichkeit dar, dir das Leben zu vereinfachen.

Sie sind wesentlich besser als ihr Ruf: Sie sind effizient, arbeiten selbstständig und sind sehr einfach in der Handhabung.

Leider ist der Preis noch relativ hoch im Vergleich zum herkömmlichen Staubsauger. Dafür ist die Zeitersparnis durch diese kleinen Helferlein sehr groß. Daher können wir eigentlich jedem, der es sich leisten kann, einen Saugroboter empfehlen.

Natürlich sollte man jedoch im Hinterkopf behalten, dass die meisten Saugroboter schon alleine wegen ihrer runden Form nicht in jede Ecke kommen können und die Saugleistung somit etwas geschmälert wird. Für eine gewisse „Grundsauberkeit“ sind sie jedoch sehr gut.

Wichtig ist jedoch, zu schauen, dass die Wohnung Saugroboter-sicher ist und der Saugroboter ein paar wichtige Features hat, wie eben das automatische Erstellen eines Raumbildes. Dazu sollte er auch noch saugstark genug sein, um mit Teppichen, Treppen, etc. möglichst selbstständig umzugehen.

Übrigens: Auch deine Katze dürfte mit einem Staubsaugerroboter viel Freude haben. 😉

Mehr Tipps & Tricks zu den Robo-Helferleins findest du in unserem Saugroboter-Blog. Dort informieren wir über neue Entwicklungen in der Branche, geben hilfreiche Tipps und zeigen, welche Geräte gut sind – und welche nicht.

Quelle des Videos: Merryxus auf Youtube.